77. Strausseelauf - Bildergalerie
 
77. Strausseelauf
Mach mit - bleib fit!

Am 3. Oktober fand unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin von Strausberg, Elke Stadeler, der 77. Strausseelauf statt. Er gehört zu den ältesten Volksläufen in Deutschland und wird von der Abteilung Leichtathletik des Kultur-und Sportklubs Strausberg e.V., dem größten Breitensportverein in Ost-Brandenburg ausgerichtet.

Wachsende Teilnehmerzahlen bestätigen die große Beliebtheit dieser Volkssport-Veranstaltung. Zu den Teilnehmern zählten nicht nur Sportler und Freizeitläufer aus Strausberg, sondern auch Vereine aus anderen Regionen und Bundesländern.

Ablauf
- 08:00 Uhr Anmeldung & Vorbereitung im Organisations-Büro im Theodor-Fontane-Gymnasium nahe Fichteplatz

- Start der Wettkämpfe
. 09:30 Uhr Halblauf Schüler Jahrgang 1998 – 2005
. 09:45 Uhr Halblauf Jugendliche und Erwachsene (Jenseits es Sees)
. 10:00 Uhr Bambinilauf Jahrgang 2006 und jünger
. 10:30 Uhr Hauptlauf Männer - Startschuss durch die Bürgermeisterin Elke Stadeler
. 10:35 Uhr Halblauf
. 10:45 Uhr Hauptlauf Frauen

. 11:55 Uhr Bühnenprogramm des KSC-Strausberg auf der Hoba-Bühne, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

. 12:15 Uhr Verlängerung der Sponsoringpartnerschaft zwischen Hoba und dem KSC-Strausberg

- 12:30 Uhr Siegerehrung auf der Hoba-Bühne zum 77. Jubiläum des Strausseelaufes durch die Bürgermeisterin Elke Stadeler gemeinsam mit Mario Kolbinger, Niederlassungsleiter des Hoba Baustoffhandels

(Teilnehmerzahl und Wetter können den zeitlichen Ablauf geringfügig verzögern.)

Wettkampfstrecken
- 09:30 Uhr Halblauf: 4,1 km, Jg. 1998 - 2005
- 09:45 Uhr Halblauf: 4,1 km, bis Jg. 1997

Abfahrt der Fähre 08:45 Uhr

- 10:30 Uhr Hauptlauf-M 9,2 km bis Jg. 1997
- 10:45 Uhr Hauptlauf-F 9,2 km bis Jg. 1997

- Nordic Walking ohne Wertung (Start hinter den Läufern)

zur Ausschreibung

[Strausberg, 03.10.2013]      Impressum
 Fenster schliessen